Fotograf für Business- und Werbefotografie aus Augsburg

Kreativität und Leidenschaft sind es, die uns das Gespür für besondere Sichtweisen geben. Höchste Qualität ist unser Anspruch in nahezu allen Bereichen der professionellen Werbefotografie. Fashion-Fotografie, Architektur und Interieur, Food und Industrie-Fotografie. 

Mehr Umsatz und Reichweite dank professioneller Werbeaufnahmen!

Werbefotografie – der Booster für Ihr Business

Unter den 3,6 Millionen Gewerbetreibenden in Deutschland gibt es viele Firmen, die auf permanenten Neukundenumsatz angewiesen sind oder sich in ihrem jeweiligen Markt erst noch etablieren müssen. Die Neukundengewinnung steht in der strategischen Planung an oberster Stelle und wird operativ tagtäglich umgesetzt.
Wie kann Werbefotografie dabei helfen, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen?
Auf audiovisuellem Weg – da man mit gelungenen Werbeaufnahmen den potentiellen Kunden auf audiovisueller Ebene erreicht, auf der heutzutage ohnehin die meisten Kaufentscheidungen getroffen werden. Der Verbraucher ist es gewohnt, bewegte Bilder auf unterschiedlichen Kanälen zu empfangen und sich so eine Meinung zu Produkten oder Dienstleistungen zu bilden, die im Erfolgsfall zum Kauf führt.
Sie erreichen den Kunden also genau da, wo er abgeholt werden möchte.
Selbstverständlich gehört ein guter Slogan oder eine ansprechende Werbebotschaft dazu – oftmals sind es aber reine Fotos, die den potentiellen Kunden ins Herz treffen. Nicht nur für große industrielle Unternehmen, sondern auch für Selbstständige und Ich-AGs ist dieser Weg der Umsetzung daher interessant.

Kunden erreichen mit hochwertigen Businessfotos

Nicht jede Firma besitzt einen Fotograf, der dies gewährleisten kann. Glücklicherweise gibt es genügend Werbefotografen, die Fotoprojekte und Aufträge in diesem Bereich wunschgemäß und professionell umsetzen. Entscheidend ist an der Stelle, mit jemandem zusammen zu arbeiten, der die Sprache des Kunden spricht und bestens versteht, welche Botschaft via Foto übermittelt werden soll. Ein professioneller Fotograf verfügt über konzeptionelle Fähigkeiten und technisches Knowhow, welches er gerne in den Dienst einer Firma stellt. Die technische Ausstattung und Erfahrung des Fotografen helfen dabei, Produkte oder Dienstleistungen gekonnt zu inszenieren und anschließend erfolgreich in eine Marketingkampagne einzubauen.
Die Vorbereitung dafür übernimmt der Auftraggeber gemeinsam mit seinem Werbefotograf.
Letzterer sorgt dafür, dass Set und Setting stimmen und der Auftrag während dem Shooting wunschgemäß umgesetzt wird. Dann erfolgt die Nachbereitung. Dazu gehören auch professionelle Bildbearbeitungsprogramme, die ein guter Anbieter von fotografischen Dienstleister in jedem Fall beherrscht.
Hier können in Absprache mit dem Kunden kleine Schönheitskorrekturen vorgenommen werden, bevor das Endergebnis an den Auftraggeber übermittelt wird.
Das Schöne dabei ist: ein Marketingfotograf ist selbstständig, kann seine Einsatzzeit und räumliche Verfügbarkeit also ganz entsprechend dem Auftrag planen.
Was die logistische Komponente betrifft, verfügen Anbieter in diesem Bereich über die benötigte technische Ausstattung und können somit einen reibungslosen Ablauf des Projekts gewähren. Dadurch ist es ziemlich einfach, Kunden mit hochwertigen Fotos zu erreichen.

Werbeaufnahmen als gezieltes Instrument für Unternehmensmarketing

Fotos sind heutzutage wichtiger denn je – in einer Welt, in der sich Markenbotschaften und die soziale Kommunikation größtenteils ohnehin nur noch in Bildern abspielt.
Wer dies erkannt hat, kann es positiv für sich nutzen und durch Werbeaufnahmen seinen Umsatz steigern.
Ein Reiseveranstalter beispielsweise tut gut daran, sowohl auf seiner Homepage als auch in den Katalogen hochwertige Produktfotos zu integrieren, die lachende Menschen in idyllischer Umgebung zeigen. Alles muss passen: das Licht, die Stimmung, die Schärfe, der Farbkontrast, etc. Mit einem professionellen Anbieter lässt sich dies mit Erfolgsgarantie umsetzen. Bei der Entstehung der Aufnahmen ist zu beachten, auf welchem Medium sie später eingesetzt werden sollen.
Nicht alle Aufnahmen sind dafür bestimmt, in einem Katalog zu landen. Maximalen Effekt mit einem gelungenen Produktfoto erreicht man, wenn man es auf ein XL-Werbeplakat bringt und als Kampagne eine Weile stehen lässt.
Besonders für Unternehmen aus dem gastronomischen Bereich lässt sich diese Art von Werbung ideal umsetzen, da ein einzelnes Foto eines Burgers oder anderen leckeren Gerichts genügt, um potentiellen Kunden das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen.
Voraussetzung dafür ist, dass das Essen frisch aussieht und das Foto bestens getroffen ist – der Kunde muss die Frische und den leckeren Inhalt durch das Bild durch riechen oder schmecken können.
Jeder Unternehmer ist stolz, wenn er sein Produkt oder seine Dienstleistung in Großformat sieht, denn dies schürt auch die Mund-zu-Mund Propaganda, die vor allem für kleinere Unternehmen immer noch wichtig ist.
Wer über gelungene Werbefotos verfügt, kann das Bildmaterial als zusätzlichen Multiplikator verwenden – indem er die Fotos auf den gängigen Social Media Plattformen einfügt, um Zielgruppen auch online zu erreichen.
Analog zu obigen Bereichen gilt auch hier: je besser das Foto von Qualität und Umsetzung der Werbebotschaft her ist, desto eher trifft es den Nutzer ins Herz. Daher ist die professionalität des Fotografen und die Qualität der Werbeaufnahmen von entscheidender Bedeutung.